47GHz Transverter

 

 

2m- PA mit GU84b  (2006)

Für das 2m-Band hat Roland, DK4RC eine neue Röhren- PA mit der GU84b aufgebaut. Mit dieser PA kann die zulässige Sendeleistung auch bei Verwendung von WSJT problemlos ständig gesendet werden. In den Bildern und Skizzen sind die Details des Aufbaus zu erkennen. Es handelt sich um einen verkürzten l/4 Anodenkreis mit etwa 35 W Wellenwiderstand. Die Auskopplung der Sendeleistung erfolgt mittel einer einstellbaren Kapazität von etwa 4 pf, einem Tiefpassfilter, dem Antennenrelais, einem kommerziellen Richtkoppler über Teflonkabel und 7/16 Buchsen.

Der russische Sockel wurde unverändert verwendet. Die Eingangsanpassung und die Rückwirkungen auf den Eingang sind ausreichend gut.

Röhre: GU84b

Frequenz: 144 MHz

Verstärkung: 20 dB

Effektivität: 70% (AB-Betrieb, SSB)

Anodenspannung: 2800 V

Schirmgitterspannung: 320 V

 

Ein großes Problem bei der Konstruktion und bei den ersten Testversuche ist die Sicherstellung einer ausreichenden Kühlung der Anode. Der angegebene Lüfter ist für 750 Watt Dauerträger ausreichend.

 

Neue Fotos von 2013:
 
Gesamtansicht
Der Katodenkreis (Eingang)
Der Anodenkreis
Die "Anodeninduktivität" geöffnet
Stromversorgung, Hochspannungsaufbereitung (unten gelb umwickelt: Ringkerntrafos)
Unten: Das Antennenrelais