Osterausflug zum Contest nach Jersey

 Diesmal sollte es wieder nach Jersey gehen. Zum großen CQ WWW WPX Contest. Die Funkfreunde aus Greiz und Umgebung waren aufgerufen, auf den Kurzwellenbändern von 10 bis 80m

vom 22.3. bis 27.03.05

auf Rufzeichen wie MJ/DL1WA usw. zu achten. Wo liegt Jersey ?
Viel Erfolg und gutes Wetter wünschen wir Gunter (DL4WA), Oliver (DL2ARD), Olaf (DH1DX), Frank(DL1WA), Alex (DH1NAX) und Michael (DG5MST)!
Im Contest arbeiten unsere Funkfreunde unter dem Call GJ2A.

Hier ein paar aktuelle Informationen nach Abschluss der Expedition:

Wie man aus Erfahrung weiß, ist die Überfahrt einer der teuersten Posten der ganzen Expedition.

 Kleintransporter 349€, PKW 299€. Eine Fahrt von X28 aus: 1394 km
 

Verbindungen: ca. 1500 QSO's vor dem Contest, ca. 3600 QSO's im Contest - Wir hoffen unter die top ten in Europa zu kommen!

Verbindungen nach X28: Günter( DL1ARJ), Hartmut (DG0OVM), Uli (DH1AKG)

Erste Fotos:

Leuchtturm vor Jersey Island
Wie man sieht: eine internationale crew (links hinten: Jun Tanaka aus Tokio, JH4RHF)
Rund um die ehemalige German Signal Station wurde der Antennenpark errichtet:

160m, 80m: Dipol, 80m fullsize vertical (20m + Radials), 40m vertical , 40m drehbarer Dipol (Cushcraft), KT34, Fritzel-Beam

 

Foto- Nachlese, übermittelt von Alex (DH1NAX)